Podiumsdiskussion Main-Echo

Am Montagabend, den 11.02. fanden sich 300 Bürgerinnen und Bürger aus Schöllkrippen im Saal “Neue Zeit” ein, um die Podiumsdiskussion der drei Bürgermeisterkandidaten zu verfolgen.

Nominiert sind Marc Babo für die CSU, Horst Wehl für die Freien Wähler und Marco Melges für uns Grüne.

Geleitet wurde die Diskussion, zu der das Medienhaus Main Echo geladen hatte, von Claus Morhart, der mit seinen kritischen Fragen den Kandidaten auf den Zahn fühlte. Auch den Zuhörer*innen blieb die Möglichkeit für Fragen nicht verwehrt. Hierbei wurde klar, den Bürger*innen liegen Themen wir Verkehr, Barrierefreiheit und Belebung der Ortsmitte besonders am Herzen.

Marco Melges warb für sein wichtigstes Thema, die Partizipation: „Wir müssen die Bürgerbeteiligung und den Informationsfluss von Gemeinde und Bürger*innen im Ort stärken, denn nur wer gut informiert ist, kann kompetente Entscheidungen treffen!“

Zudem appellierte er gerade beim Thema Verkehr an die Schöllkrippener mehr Eigenverantwortung zu übernehmen. Man müsse nicht für jedes Brötchen mit dem Auto zum Bäcker fahren, so der Grüne Kandidat.

Marco Melges, der als parteiloser Kandidat zur Wahl am 15. März antritt, stellte fest, dass er uneingeschränkt die Ansichten der Grünen teile und die Lösungen der Partei die besten seien für die Probleme unserer Zeit.

Alle Zuhörer*innen genossen die respektvolle Atmosphäre im Raum. Zum Schluss bedankt sicht Claus Morhart bei allen drei Kandidaten für ihre ehrlichen, offenen Antworten. Er dankte auch den Zuhörern für die offene und faire Diskussion.

Von Politikverdrossenheit spüre er in Schöllkrippen nichts.

Die Kandidaten auf dem Podium: Marc Babo für die CSU, Marco Melges für B90/Die Grünen und Horst Wehl für die Freien Wähler
Keine Politikverdrossenheit in Schöllkrippen: sehr gut gefüllter Saal zeugt von großem Interesse

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

*

Verwandte Artikel